Darmsanierung

Was ist eine Darmsanierung und wofür brauche ich sie?

Unser Darm ist nicht nur eines unserer Verdauungsorgane, er beherbergt 80% unseres Immunsystems und ist mit 100 Millionen Nervenzellen das größte Nervensystem nach dem Gehirn. Etliche Billionen Bakterien stellen Vitamine her, bauen Gifte ab und knacken unverdauliches Essen auf. Daher ist die Darmflora an vielen Krankheitsprozessen beteiligt oder eben auch an deren Heilungsverläufen.

Um die Darmschleimhaut mit guten Bakterien zu versorgen sind Probiotika bestens geeignet. Die Bakterienstämme stellen Fettsäuren her und balsamieren damit unsere Darmzotten ein. Dadurch sind sie viel stabiler und können Nahrung, Mineralstoffe und Vitamine besser aufnehmen. Darmbakterien sind Platzhalter und lassen durch ihre Besiedelung Krankheitserregern oder schlechten Bakterien keinen Raum um anzugreifen. Durch kleine Mengen Antibiotika und Säure, die sie selbst herstellen, werden Feinde in die Flucht geschlagen und das Immunsystem aktiv unterstützt. Die sogenannte Darm-Hirn-Achse tauscht kontinuierlich hormonelle-, immunologische- und Nervensignale miteinander aus.

ein gesunder Darm beugt Krankheiten vor

 

Die unterschiedlichen Funktionen erklären, warum ein geschädigter Darm so viele Probleme hervorrufen kann.

Vor allem Autoimmunkrankheiten stehen in einem engen Bezug zu unserer Darmgesundheit:

  • Allergien
  • Heuschnupfen
  • Intoleranzen
  • Reizdarm
  • Colitis Ulzerosa
  • Morbus Crohn
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Endometriose

Ebenso Krankheiten des rheumatischen Formenkreises:

  • rheumatoide Artritis
  • Arthorse
  • Gicht

Krankheiten des Atopischen Formenkreises:

  • Neurodermitis
  • Ekzeme
  • Asthma

Zudem haben Wissenschaftler festgestellt, dass es einen engen Zusammenhang zwischen unserer Darmgesundheit und psychischen Problemen gibt:

  • Depressionen
  • Ängste
  • chronisches Erschöpfungssydrom
  • Burn-Out-Syndrom

Als Basis eines gesunden Immunsystems ist unser Darm mit seinem Mikrobiom ein essentieller Bestandteil unseres Körpers. Wir überprüfen gemeinsam, ob eine Darmdysbiose vorliegt und mit Hilfe der richtigen Probiotika eine gesunde Darmflora wieder hergestellt werden kann.